Hypnose als alternative Behandlung

Hypnose wird heute bereits häufig als alternative Behandlungsmöglichkeit eingesetzt. Der Heilpraktiker versucht bei einer Hypnosetherapie das Unterbewusstsein eines Patienten zu behandeln und somit Symptome wie Allergien zu lindern. Bisher waren die Behandlungserfolge allerdings sehr unterschiedlich.

Was verstehen wir unter einer Hypnosetherapie?

Bei dieser Art von Therapie setzt im Gehirn des jeweiligen Patienten an und wird von Heilpraktikern gerne als alternative Heilmethode angewendet. Der Therapeut sucht dabei Zugang zur Gefühlswelt im Unterbewusstsein des Patienten und versetzt diesen dazu in Trance. So soll der Patient emotionale und persönliche Ereignisse individuell aufarbeiten, da vor allem diese oft physische und psychische Störungen verursachen, darunter auch Allergien und Asthma.

Mögliche Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie

Gerne wird die Hypnosetherapie heute bei Depressionen und Hypomanie, Entwöhnung des Rauchens, Ängsten, Phobien, Schlaf- und Essstörungen eingesetzt. Sie empfiehlt sich außerdem bei Neurodermitis, Migräne, Schizophrenie, Übergewicht und bei Allergien.

Doch wie läuft beispielsweise die Hypnosetherapie ab?

Häufig werden Beschwerden durch Stress ausgelöst. Medikamente helfen dann allerdings nur bedingt und unterdrücken lediglich die Symptome auf eine bestimmte Zeit. Die Hypnosetherapie verfolgt hingegen das Ziel, die Patienten ohne chemische Medikamente dauerhaft von den Beschwerden zu befreien. Dazu wird zunächst ein intensives Gespräch mit dem Patienten bei vollem Bewusstsein geführt. So lernt der Patient über negative Erfahrungen und Gedanken zu sprechen. Anschließend erfolgt ein intensives Gespräch in einem hypnotischen Trancezustand, mit dem Ziel das Unterbewusstsein mit positiven Bildern zu versorgen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und der Ursprung der Krankheit behandelt.
Tatsächlich soll diese Methode bei etwa zwei Dritteln der Patienten Erfolg zeigen. Ein Versuch ist es dennoch wert – schließlich ist die Behandlung komplett frei von Nebenwirkungen.
bitte hier ein share...Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin